04.06.2015

Wahlen zu Senat und Fachbereichsräte

Seit gestern liegt ein Brief in Deinem Briefkasten (oder im Briefkasten der Adresse, die Du bei der Universität angegeben hast - heißt, fragt mal bei Mutti nach).
Es handelt sich dabei um die Stimmzettel zur Wahl der studentischen Vertreter*innen für den Senat und der Fachbereichsräte.

Der Senat ist das höchste beschlussfassende Gremium unserer Universität. Er beschäftigt sich beispielsweise mit Rahmenordnungen für Studiengänge, der Verankerung der Zivilklausel, Gebühren für Sprachkurse und anderen Themen, die jeden einzelnen von uns betreffen!

Der Fachbereichsrat ist das höchste beschlussfassende Gremium unseres Fachbereiches, das sich beispielweise mit unseren Studien- und Prüfungsordnungen, wissenschaftlichen Einrichtungen und dem Haushalt auseinandersetzt.

Wählt also weise (oder weniger Anspruch: hauptsache Ihr wählt!), da Ihr selbst bestimmt, was Thema an unserer Universität wird.
Dafür müsst Ihr nur die im Brief enthaltenen Stimmzettel per Post (Entgelt zahlt der Empfänger, kostet Euch also Null!) abschicken, so dass diese bis 22. Juni 10 Uhr im Wahlamt sind.
Wir sind sicher, jeder von Euch schafft es einen Brief in einen Briefkasten (gelber Kasten mit 'nem Horn drauf) zu stecken.
So einen gibt es auch vor dem Schloss, wo Ihr den Wahlbrief direkt abgeben könnt.